fbpx
0

Summe 0,00 €

 x 

Vor kurzem hinzugefügt Produktes

  1. Ihr Warenkorb ist noch leer!

Uggiano la Chiesa

 

Uggiano La Chiesa liegt auf der südöstlichen Seite des Salentos und gehört zum Gemeindeverband “Ostländer” zusammen mit Otranto, Giurdignano, Poggiardo und Muro Leccese. In den letzten Jahren hat die Gemeinde von Uggiano verschiedene nationale und internationale Initiative zugunsten von der Zusammenarbeit unter den Ländern vom Süden unterstützt.

Die Gemeinde gehört zum berühmten Verband “Städte für den Frieden” von der Nationalen Koordinierung der örtlichen Behörden für den Frieden und für die Menschenrechtslage. Im Gebiet von Uggiano wird der Tourismus immer wichtiger. Zahlreiche Unterbringungsmöglichkeiten und Bauernhöfe setzen auf die Aufwertung der Biodiversität und auf den typischen Produkten. Kürzlich wurden verschiedene sogenannte Masserien (Gruppe von bäuerlichen Häusern) für die Touristen aufgewertet, die heute die traditionellen Werte mit der Erneuerung verbinden.   Viele Touristen und Besucher werden jedes Jahr von der unverfälschten Schönheit der Landschaft von Uggiano La Chiesa angezogen, ein wunderschönes Erbe, das vom Grün charakterisiert ist, das die Ortschaft umschließt.

Der Menhir “Heiligen Josephs Malcantone” ist unter den höchsten Megalithe der Lecce Provinz und beweist die alte Anwesenheit der Menschen in diesem Gebiet.   Der Megalith liegt in der Nähe  von dem gleichnamigen im Mittelalter verlassenen “casale” (Gruppe von ländlichen Häusern) und entlang eine alte Straße aus Groß-Pflastersteinen aus der römischen Zeit, die vermutlich einst mit der Straße, die von Brindisi nach Otranto führt, verbunden war. Was die Landschaft besonders bereichert sind die Olivenhaine, wo die hoheitsvollen Bäume Beweis des Schwungs der Agrarwirtschaft sind, die seit Jahrhunderten sich auf die Öl- und Getreideproduktion konzentriert.  

Mit Synergie charakterisieren die traditionellen ländlichen Bauernhäuser das Gebiet, wo man auch Trockenmauerwerke und die alten im Salento sogenannten pajare bewundern kann. Die Tradition der Ӧlproduktion ist in Uggiano La Chiesa noch immer sehr lebendig. Nicht zufällig tritt die Ortschaft dem Verband “Stadt der Öl” bei, der sich mit dem Schutz und mit der Förderung des italienischen nativen Olivenöls beschäftigt. Die kulinarische Tradition der ländlichen Gesellschaft verbindet sich dennoch mit den religiösen Bräuchen, die in Uggiano jedes Frühjahr während der Tischgesellschaften Heiligen Josephs erscheinen.   Am 18. und 19. März herrichtet die Gemeinschaft anlässlich der Festlichkeit des Heiligen große Tafelrunden, die reich an lokalen typischen Produkten der traditionellen Küche des Salentos und der Öffentlichkeit zugänglich sind. Die Geschichte der Gemeinschaft von Uggiano ist sehr faszinierend und fasst verschiedene europäische Kulturen zusammen, die sich im Lauf der Jahrhunderte im Salento befanden.

città @perte in rete

HEAD OFFICE
Street A. Volta 21 - 73055 RACALE (LE) ITALY
OFFICE OPERATIONS
Street Dei Pellai 52 - 73039 TRICASE (LE) ITALY

 

TEL. (+39) 0833 77 15 79
FAX. (+39) 0833 77 15 79
MAIL. info@opencitiesonline.com

Plan vom “Dipartimento della Gioventù” (Jugendabteilung) und vom “Servizio Civile Nazionale” (Zivildienst Italiens) der Ministerratpräsidium Italiens im Rahmen der Aufforderung "Giovani per la valorizzazione dei beni pubblici" (Jugendliche für die Erschließung der Kollektivgüter).