fbpx
0

Total 0,00 €

 x 

Productos añadidos

  1. Su carrito de la compra está vacía!

Ciudad de Tricase

3,50 €
El coste se requiere para cubrir los gastos para la producción del DVD/Blu-ray + caja de Monografía multilingüe.

Salento Open Source editor del producto, es una asociación no comercial sin fines de lucro. A su donación es importante para la continuación de esta actividad.
Donación

Monografía Tricase

  • Introducción
  • Plaza Pisanelli
  • Palacio de los Príncipes Gallone de Tricase
  • Iglesia y Convento de San Domenico
  • ACAIT
  • Iglesia de S. Maria de Constantinopla
  • Roble Valloneo
  • Tricase Porto y Marina Serra

 

TRICASE

Tricase erstreckt sich auf den letzten südöstlichen salentinischen Hügel. Das Gemeindegebiet gehört zum “Parco Regionale Costa Otranto – S. M. di Leuca e Bosco di Tricase” (Waldnaturpark der adriatischen Küste). Sein Erbe hat eine lange zurückreichende Geschichte und alte historische Verbindungen mit der Levante. Das beweist die byzantinische “Abtei des Mythus”, deren Turm noch heute von den Ländereien des Stadtgebiets aus gut sichtbar ist.

Die verschiedenen Verbindungen und die historischen Traditionen machen Tricase zu einer ganz besonderen Stadt, die sich von den anderen salentinischen Städten unterscheidet. Dank der Adelsfamilie Gallone wurde Tricase im 17. Jahrhundert Zentrum eines großflächigen Lehens, das sich von Salve bis Supersano und Nociglia erstreckte. Der Reichtum der Familie wird noch heute in den Kirchen der Stadt erhalten. Es handelt sich um besonders wertvolle Werke von bekannten Künstlern der Republik Venedig, der Serenissima. Im 20. Jahrhundert wird Tricase für die Tabakproduktion und -verarbeitung der Lecce Provinz sehr wichtig und gründet ihre Wirtschaft auf den tertiären Sektor.

 

 

 

 

 

città @perte in rete

SEDE SOCIAL
Street A. Volta 21 - 73055 RACALE (LE) ITALY
SEDE OPERATIVO
Street Umberto I, 52 - 73039 TRICASE (LE) ITALY

 

MAIL. info@opencitiesonline.com